Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

tine
13.11.2019 10:10:05 tine hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird: Liebe Solan, also ich denke, dass sehr viele Sport betreiben und auf die Ernährung Acht geben. Natürlich gibt es auch Menschen, die das nicht machen! Ich habe eine Wandergruppe mit der wir eigentlich zu jeder Jahreszeit unterwegs sind. Im Winter sind es eher Spaziergänge, aber wir unternehmen eigentlich immer etwas, wo man sich auch bewegt. Vor ein paar Wochen waren wir zum Beispiel Bogenschießen, das war auch ganz toll und der Parcours hat auch über Stock und Stein zwei Stunden gedauert. Ich versuche für mich persönlich sehr ausgewogen zu kochen, wovon dann auch meine Familie profitiert und ich nehme Vitamin K2 für meine Blutgerinnung und meine Knochengesundheit zu mir. Gerade im Alter ist das Vitamin K2 für mich sehr wichtig. In diesem Beitrag sind die Nutzen und Wirkungen von Vitamin K2 gut erklärt. Zum Erhalt oder auch Aufbau meiner Muskelmasse gehe ich einmal pro Woche zum Turnen, dort gibt es immer wieder einen Fokus auf diverse Muskelpartien. Mir geht es damit eigentlich sehr gut! Viele liebe Grüße, Tine
tine
13.11.2019 10:00:12 tine hat ein Thema kommentiert Eddie Bauer: Ich kenn den auch nicht :D
tine
13.11.2019 09:59:51 tine hat ein Thema kommentiert Online schenken ?: Das stimmt, bei Schuhen bestelle ich selbst nicht einmal für mich online!
tine
13.11.2019 09:59:22 tine hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Vielleicht nicht mit dem Wanderrucksack :D aber den kann man ja auch an der Garderobe abgeben! lg
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
16.04.2010  |  Kommentare: 0

Schlag den Raab als Brettspiel

Schlag den Raab als Brettspiel
Ab sofort können Sie den Raab bei sich zuhause schlagen.

Brettspiele sind keineswegs antiquiert: Sie sorgen noch immer für Spielspaß in den heimischen Wohnzimmern. Besonders beliebt sind natürlich Spiele, bei denen man aktiv etwas machen kann, und wo man auch etwas zum Lachen hat. Diese Ansprüche erfüllt „Schlag den Raab- Das Spiel“ von Ravensburger auf jeden Fall.

Viele Menschen verfolgen es im Fernsehen, wenn Stefan Raab gegen einen Herausforderer um viel Geld spielt. Dabei gibt es verschiedene Disziplinen, bei denen die Kontrahenten um Punkte kämpfen müssen. Dieses Konzept übernimmt auch das neu erschienene Brettspiel, auch wenn es dabei nicht um Geld geht.

Bis zu sechs Spieler können gegeneinander antreten, es gibt zwei Teams und durch eine Drehscheibe werden die verschiedenen Spiele ermittelt. Es gibt natürlich auch einen optionalen Moderator, der einen durch das Spiel leiten kann. Beim "Slalom" pusten sie möglichst geschickt einen Tischtennisball durch Hindernisse auf dem Tisch. Beim „Eierlauf“ müssen Gummieier zwischen die Knie geklemmt und durch einen Wohnzimmerparcours getragen werden. Doch nicht nur Geschicklichkeit spielt eine Rolle! Auch Wissen wird abgefragt. Das Spiel „Blamieren oder Kassieren“ ist beliebt und bekannt - Wer weiß schneller die richtige Antwort? Auch geographische Kenntnisse wären von Vorteil, wenn gefragt wird wo der Filmpreis, der „Goldene Löwe?“ verliehen wird und man auf der Europakarte festlegen muss, wo dieser Ort ist. Die Ideen wurden natürlich aus der Original-Show übernommen und wurden für die Party zuhause neu umgesetzt.

Die Fernsehshow dauert mehrere Stunden. Beim Brettspiel ist die Spielzeit aber variabel. Es gibt kurze und spontane Spiele, oder sie können den ganzen Abend lang andauern.

Mit Geschicklichkeit, Mut zum Risiko und einem guten Allgemeinwissen kann man den Sieg erlangen.

(dw)

Foto: obs/Ravensburger Spieleverlag GmbH



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen