Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

melanieso
27.02.2021 13:59:41 melanieso hat ein Thema kommentiert Habt ihr ein Haustier?: zwei Hunde und einen Papagei
melanieso
27.02.2021 13:59:06 melanieso hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: Warum Sport schauen, wenn man es selbst machen kann?
melanieso
27.02.2021 13:57:29 melanieso hat ein Thema kommentiert Trampolinspringen zur Stärkung des Rückens/der Gelenke und zum abnehmen: Ich würde auf jeden Fall erst mal versuchen mit Naturprodukten eine Besserung herbeizuführen. Ich denke da z.B. an MSM, das bei Gelenkproblemen bzw. Knorpelabnutzungen eingesetzt wird. Und so was könnte das ja im Rücken sein. Produkte dieser Art, ich nehme z.B. Chlorella für eine natürliche Unterstützung der Entlastungsorgane, findest Du unter http://baerbel-drexel.de . Hoffe Du findest was, was Dir weiterhilft
jeanette
24.02.2021 17:30:15 jeanette hat ein Thema kommentiert Trampolinspringen zur Stärkung des Rückens/der Gelenke und zum abnehmen: Bei Gelenkschmerzen halte ich das nicht für angebracht
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
09.11.2014  |  Kommentare: 0

Wetten, dass One Direction die eigentliche Show waren..?

Wetten, dass One Direction die eigentliche Show waren..?
Topmodel Toni Garn hatte keine Chance

Sie gilt als eine der schönsten Frauen des Planeten und ist die Freundin von Leider-Nicht-Oscar-Preisträger Leonardo di Caprio. Toni Garn war gestern zu Gast bei Markus Lanz und sprach über ihr neues Hilfsprojekt in Afrika.

Es fing für die Hamburgerin schon unglücklich an. Ihr Auftritt wurde vorgezogen, da sich einer der Jungs (und ja, es sind Jungs) der derzeit wohl erfolgreichsten Band weltweit unwohl fühlte. Kaum hatte das Supermodel auf der Couch des Grauens Platz genommen, zwitscherte ein Regie-Vögelchen dem Moderator ins Ohr, dass die Divos der britisch-irischen Boygroup nun doch soweit wären. Toni Garn wurde quasi mitten im Satz das Wort abgeschnitten und die Herren rund um Harry Styles trällerten ihr Liedchen.

Bereits das bloße Nennen des Bandnamens, löste hysterisches Gekreische in der Grazer Stadthalle aus. Als die Burschen nach ihrem Auftritt aus der Halle entschwanden und die Fans da noch den einen oder anderen Blick auf sie erhaschten, als diese hinter der Kulisse hervorkamen, gab es erneut kein Halten mehr. Zwei junge Damen brachte sogar ihre Freundin aus der Halle. Die Arme war in Tränen aufgelöst und zitterte am ganzen Körper.

Von Toni Garns Interview blieb praktisch nichts mehr übrig. One Direction degradierten alle anderen Stars zu bloßen Statisten.

One Direction und deren Fans, die sich „Directioners“ nennen, sind ein Phänomen für sich. Junge Frauen reisten sogar aus Salzburg an, nur in der Hoffnung, die fünf Sänger einmal sehen zu dürfen. Karten für Wetten dass..? hatten die Salzburgerinnen nicht. Sie harrten nur in der Grazer Novemberkälte aus, um Harry Styles und Co in die trüben Augen zu sehen und sogar das war vergeblich. Sogar das verzeihen die echten Fans ihren Idolen, denn er Terminkalender plagt die Jungs ohnehin arg genug.

 

Getoppt wurden diese beiden Damen noch von Fans aus Köln, die eine 11 Stunden Fahrt für Niall, Zayn, Liam, Harry und Louis in Kauf nahmen. Natürlich auch ohne Karten für Wetten dass..? zu haben.

Sympathisch, ein wenig krank und eventuell ein wenig angeschlagen von der Weinverkostung am Vorabend (laut eigenen Angaben zehn Flaschen Wein für vier Personen) zeigte sich der „Tribute von Panem“ – Star Jennifer Lawrence. Ihr Filmpartner Liam Hemsworth konnte bisweilen nur schwer kaschieren, dass er nicht fassen konnte, wie öde Fragen ein Moderator zu stellen in der Lage ist. Co-Star Josh Hutcherson konnte nicht kommen. Ihn hatte die Grippe offensichtlich schlimmer erwischt.

Für Entspannung sorgte eindeutig die steirische Urgewalt Andreas Gabalier, der mit seinen Grazer „Mäderln und Buam“ auch die Stadtwette heimfuhr. Er unterstützte den armen Markus Lanz, der sichtlich sein bestes gab, aber den Karren kann einfach niemand mehr aus dem Dreck holen. Ein charmanter und humorvoller Hugh Grant trug beträchtlich zur Unterhaltung bei und Herbert Grönemeyer sorgte für Gänsehaut als er seine neue Single vorstellte.

KWH

Fotos: Instagram
 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen