Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

die-maus
19.02.2018 13:53:02 die-maus hat ein neues Thema im Forum gestartet: Was frühstückt ihr am liebsten?
marsfrau
19.02.2018 13:52:54 marsfrau hat ein neues Thema im Forum gestartet: Dermaroller zu Hause probieren?
die-maus
19.02.2018 13:35:22 die-maus hat ein Thema kommentiert Kochideen:  bei mir wird es leider Schonkost: Kartoffel und gekochte Möhre. MMMMH
die-maus
19.02.2018 13:34:22 die-maus hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?:  Ich mag den von Maybelline... den mit dem Applikator. hab auch schon gutes über den Löscher gehört. Vielleicht ist der was für dich? 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
22.10.2011  |  Kommentare: 0

Gwyneth Paltrow: Ihre Kinder haben Vorrang

Gwyneth Paltrow: Ihre Kinder haben Vorrang
Für Gwyneth Paltrow wurde die Schauspielerei mit dem Mutter-Sein unwichtig.

Mit der Geburt ihrer mittlerweile siebenjährigen Tochter Apple verlor das Dasein vor der Kamera für die Schauspielerin ('Shakespeare in Love') Bedeutung. Das Gefühl, eigentlich eine Künstlerin zu sein, kehrt für Paltrow nun jedoch allmählich wieder zurück.

"Als ich gerade meine Kinder hatte, wollte ich nirgendwo anders sein", gibt die 39-Jährige zu. "Jetzt da sie älter sind, kommt langsam das Gefühl zurück, eine Künstlerin zu sein. Vielleicht werde ich genug Glück haben, um später in meinem Leben gute Rollen zu bekommen - wie Meryl Streep. Aber dennoch habe ich in einer Menge toller Filme mitgespielt und einen Haufen toller Preise bekommen."

Ein guter Kompromiss zwischen dem Mutter- und Schauspielerin-Sein ist für die Oscar-Preisträgerin eine Nebenrolle, die weniger Zeit einfordert.

"Ich habe mir gemeinsam [mit meinen Kindern] diesen Sommer frei genommen und jetzt sind sie wieder in der Schule. Jetzt werde ich mich nach interessanten Nebenrollen umzusehen", beschreibt Paltrow ihr Konzept gegenüber dem 'Daily Mirror'. "Ich habe keine Hauptrolle gespielt, seit ich vor sieben Jahren meine Tochter bekommen habe, weil es einfach zu viel ist. Ich würde sie [die Kinder] niemals sehen und das lohnt sich nicht."

Ihre Gastrolle in der Musical-Serie 'Glee' hebt Paltrow besonders hervor, weil ihr diese neben der Möglichkeit, oft mit ihren Kindern zusammen zu sein, auch erlaubt, mehr von sich selbst zu zeigen.

"Ich denke bei 'Glee' waren die Leute froh, mich so zu sehen, wie ich wirklich bin - die alberne, singende und tanzende Seite. So bin ich mit meinen Kindern. Ich war immer der Meinung, dass ich nie Rollen gespielt habe, die wirklich diese Seite von mir zeigen, also war es witzig."

Seit gestern, 20. Oktober, ist die Hollywood-Schönheit in dem Thriller 'Contagion' in den deutschen Kinos zu sehen.

Foto: BANG Showbiz



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen