Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

agnes
07.05.2018 09:44:18 agnes hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Hallo Jutta, danke, das mit dem Reservieren hab ich mir schon gedacht, bei uns ist das auch üblich. Mir ist nur noch nicht eingefallen, dass ich das ja auch von hier aus machen könnte :) Unsere Unterkunft ist im 9. Bezirk, das sollte von deinen Tipps nicht allzuweit entfernt sein, ich mach mich gleich einmal schlau. Ich wünsch dir einen schönen Wochenstart, Agnes
agnes
07.05.2018 09:42:03 agnes hat ein Thema kommentiert Kochideen: gern geschehen :)
jutta
07.05.2018 09:40:55 jutta hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?:  Guten Morgen, bei mir ist das ähnlich, ich schlafe lieber ein paar Minuten länger und esse dann zu Mittag etwas Warmes. Brunchen ist toll, wir haben eine ähnliche Runde, mit der wir einmal pro Monat sonntags brunchen gehen. Wenn du in Wien bist kann ich dir das Kaffee der Provinz und den Tunnel empfehlen, die sind beide im 8. Bezirk, dort gibt es aber auch noch andere Lokale, wo man super brunchen kann. Meine Tante hat mir vor unserem letzte Kurztrip nach Wien erzählt, dass man generell in Restaurants reservieren sollte, besonders am Wochenende, weil da geht irgendwie jeder zum Brunch. Ich habe mir dann auf susi.at ein paar Restaurants herausgesucht und wir haben abgestimmt und reserviert. Ich würde euch auch empfehlen mit dem Bus auf den Kahlenberg zu fahren und dann zurück in die Stadt zu spazieren, die Aussicht ist atemberaubend! Schönes langes Wochenende, Jutta
jutta
07.05.2018 09:34:15 jutta hat ein Thema kommentiert Kochideen:  das klingt sehr lecker, das probier ich am Mittwoch gleich einmal aus! Danke sehr 
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
18.12.2012  |  Kommentare: 0

Vonn – Nadal - Williams - Keith Richards – Wlaschek – Stronach – Primschitz - Dr. Julia Rüsch

Vonn – Nadal - Williams -  Keith Richards – Wlaschek – Stronach – Primschitz - Dr. Julia Rüsch
Gesundheit ist nicht Glück, sondern eine Lebensfolge – (Dr. Julia Rüsch)

"Die nichtchirurgische Sportmedizin ist ein einziger Kunstfehler."

Die ostdeutschen Sportärzte mussten sich über hormonelle Folgen von Lebensform, Sport und Sportmedizin keine Gedanken machen, denn sie nahmen bei der Hormongabe auf nichts Rücksicht.

Der Leiter des Red Bull sportmedizinischen Instituts, Dr. Bernd Pansold, Red Bulls Chefdiagnostiker, war einer dieser Ärzte und ein absoluter Topexperte, der nunmehr seine Tätigkeit von Dopingpraktiken bereinigt ausübt – mit fürchterlichen Folgen wie diese an Lindsey Vonn nun in aller Munde sind.

Nicht der Laktatpapst Pansold, sondern Walter Mayer, hat als einziger überrissen, dass Laktate (Salze und Ester der Milchsäure) nur in Verbindung mit Glukosemessungen nützen (Glucose=Zucker).
 


Rafael Nadal (links), Venus Williams (rechts), 2006. Author: Stewie Griffin, wikimedia commons.
Was verbindet Vonn – Nadal - Williams - Keith Richards – Wlaschek – Stronach – Primschitz - Dr. Julia Rüsch und andere miteinander?

Alle sind schockiert über die depressiven bis zum Selbstmord Fußballstars - Robert Enke, Andreas Biermann, Sebastian Deisler - und warum die meisten Fußballer an Asthma "erkrankt" sind und vom Arzt Asthmamedikationen, die auf der Doping Liste stehen, erhalten.

Gegen den Invaliditätsstatus der Spitzensportler sind die Special Olympics der Behindertensportler geradezu eine Oase der Gesundheit.
Tobias Moretti, Juli 2008. Urheber: Erika39, wikimedia commons.

Der Schauspieler und Motorsportnarr Tobias Moretti, der in Red Bulls Diensten mit dem Motorrad durch die Wüste brettert, erlitt einen Achillessehnenriss beim Ballspielen, der mit einer Monate zuvor mit Antibiotika behandelten Infektion in Verbindung gebracht wird – was hat das miteinander zu tun?
 
Frau Dr. Julia Rüsch war die Ärztin des Felix Primschitz, einem Meilenstein für die Medizin, der mit 18 keine funktionierende eigene Hormonproduktion hatte und dessen Hoden funktionslos im Bauch waren und der als genetisch unheilbar abgeschrieben war.
 

Minister Platter im Gespräch mit Red Bull Chef Dietrich Mateschitz, © bmlv.gv.at.
 
Keith Richards müsste nach all seinen Drogenexzessen schon längst tot oder ein Pflegefall sein – warum ist der noch immer in der Lage, auf der Bühne zu rocken?
 
Wlaschek raucht und lebt auch sonst nicht so, wie man für ein langes Leben leben sollte -  warum ist Wlaschek weder tot noch ein Pflegefall?
 
Dichand verstarb auch erst als ihn ein Kurpfuscher in den Rollstuhl setzte, statt je einer Dame links und rechts (statt Rollstuhl oder Stock) zu „verordnen“.
 
Die einen finden Lugner und Hefner lächerlich, aber wer ist nicht lieber bei Bengeln, sondern bei Engeln?
Stronach jettet permanent nicht nur zwischen Nordamerika und Europa und bewegt in Florida mit einer Megagroßen Rindfleischproduktion und bei uns mit seiner Kandidatur, ist einem Drink nicht abgeneigt und sitzt weder im Rollstuhl noch geht er am Stock - warum?
 
Vonn ist nicht die einzige Weltklassesportlein mit Depressionen, ganze US Schwimmteams sind nach den olympischen Spielen depressiv mit Selbstmordhandlungen, das gilt auch für Spitzenausdauersportlerinnen – warum?

Dr. Rüsch ist Ärztin einer Profisportlerin, die auch im US Schwimmteam war und hat daher die Information und deren Folgen aus direkter Kenntnis, einschließlich Laborwerten.

Felix Primschitz bekam auf Grund von Verschreibungen u. a. durch die Universitätskliniken Graz und Wien all das, was im Sport als Doping verboten ist, sodass Frau Dr. Rüsch und ihr Team die Folgen dieser Dopingmittel täglich messen, beobachten und niederschreiben konnten. Dass bei Felix Primschitz in der Folge alles ohne Medikamente im Normbereich war, ist eine medizinische Situation, die nichts daran ändert, dass sein Mutterproblem von den Ärzten mit einer Überdosis Medikamenten im Spital so gelöst wurde, dass er daran verstarb und jetzt mit Elvis dies diskutiert.

Frau Dr. Rüsch hat durch diese Personen und deren Wirken und Leben nachgeforscht, was es mit der Behauptung – Testosteron sinkt ab 30 mit 1 % pro Jahr auf sich hat und was haben diese Personen und deren Erfolge und Probleme gemeinsam, die Antwort aus einer Vielzahl von Untersuchungen und Laborwerten lässt die Mediziner - nicht nur Dr. Pansold und die Sportmediziner - „alt“ aussehen. Auf die Schadenersatzklagen von Vonn und anderen warten schon Gerichte und Anwälte ohne dies zu wissen.

Die Erkenntnisse und Behandlungen von Frau Dr. Rüsch führen auch dazu, dass weitgehend ohne Einsatz von Medikamenten und Operationen bis ins hohe Alter Jugendlichkeit das Leben gestaltet, sodass diese Erkenntnisse nicht nur für Spitzensportler wesentlich sind.
 

 


Maria Stieger

Titelbild: Lindsey Vonn wins a World Cup in Crans Montana, Switzerland, 2008. Quelle: Gerwig Loffelholz.

Weitere Bilder:
Hugh Hefner und "Kandy" auf einer Maskerade, 2009. Quelle: Wikimedia commons.
Keith Richards auf der "Pirates of the Caribbean: At World's End" Premiere in Disneyland, 2007. Urheber: Anthony Chu, wikimedia commons.
Felix Primschitz: Eigenwerk, 5. Februar 2009.
Frank Stronach, Juli 2008. Urheber: Steindy, wikimedia commons.
Lindsey Vonn: links: Lindsey Vonn shows off her hardware, including Olympic medals and three years of FIS World Cup crystal globes at the World Cup Finals in Garmisch-Partenkirchen, Germany. Urheber: U.S. Ski Team/Doug Haney (flickr); wikimedia commons.
rechts: Lindsey Vonn beim zeremoniellen "first pitch" als Ehrengast (Ritual beim Baseball) beim UC International, 2001. Urheber: Keith Allison (flickr), wikimedia commons.

www.ruesch.info

www.loosreport.com

 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch

Der Mann des Tages

Eugen Bauder

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Haben Sie zu Weihnachten einen echten oder einen Plastikbaum?