Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

annalena
07.06.2020 22:45:25 annalena hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Ich frühstücke jeden Morgen einen selbstgemachten Smoothie. Im Moment habe ich mir auch angewöhnt immer Rote Beete Pulver von Vitaminexpress mit hinen zu geben. Das deckt meinen Eisenhaushalt perfekt. Kann ich eigentlich jeder Frau nur empfehlen. Wir leiden ja quasi an chronischem Eisenmangel. ;) 
annalena
07.06.2020 22:45:04 annalena hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Ich frühstücke jeden Morgen einen selbstgemachten Smoothie. Im Moment habe ich mir auch angewöhnt immer Rote Beete Pulver von Vitaminexpress mit hinen zu geben. Das deckt meinen Eisenhaushalt perfekt. Kann ich eigentlich jeder Frau nur empfehlen. Wir leiden ja quasi an chronischem Eisenmangel. ;) 
rrikk44
04.06.2020 13:13:50 rrikk44 hat ein Thema kommentiert Fernsehen macht keinen Spaß mehr: Ich kann da auch noch diese Seite empfehlen, wenn man ab und zu gerne mal spielt. bookofratricks.eu/ Macht auch sehr viel Spaß,
sarree
25.05.2020 10:47:44 sarree hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Ja das kenne ich nur zu gut, mein Freund ist da auch kein Experte wenn es um Mode geht.Ich habe selbst gerade nach einen trendigen Rucksack für die Arbeit gesucht und hab mir mal die unterschiedlichen Anbieteter genau angesehen und mir auch die Testberichte gelesen.Die Seite ist da sehr gut finde ich. rucksaecke-testsieger.de/news/ Liebe Grüße
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
19.01.2010  |  Kommentare: 0

Kinderfotos

Kinderfotos
Kinder zu fotografieren ist eines der schwersten Dinge, die man im Bereich Fotografie machen kann. Umso mehr lohnt es sich, ein paar simple Regeln zu beachten, um später schöne Erinnerungen zu haben.

Um wirklich schöne Bilder von Kindern zu machen, braucht man nicht unbedingt einen Fotokurs, denn vor allem kommt es darauf an, den richtigen Moment abzuwarten. Viele Kindern wollen auch gar nicht fotografiert werden, sie weinen oder schreien. Dann zwingen Sie Ihre Kinder nicht, beruhigen Sie sie, lenken Sie sie mit einem Spielzeug ab. Oder warten Sie, bis Ihre Kinder dazu bereit sind. Gerade Kinder unter 5 Jahre sind sich der Kamera gar nicht bewusst. Nutzen Sie dies und versuchen Sie, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, indem Sie sich mit ihnen ganz normal beschäftigen, mit ihnen spielen, sie mit einem Gegenstand ins richtige Licht locken.

Hier nun ein paar Strategien, die Ihnen das Fotografieren von Kindern erleichtern können:
Strategie 1: Seien Sie auf alles gefasst
Wenn Sie Kinder, die Sie fotografieren wollen, nicht kennen, sollten Sie mit den Eltern der Kinder reden, um eine Vorstellung davon zu haben, was für Kinder Sie vor sich haben werden. Sie sollten das Kind kennen lernen und sich dem Kind vorstellen, ein wenig Zeit mit ihm verbringen. Und bevor Sie sich ans Fotografieren machen, bereiten Sie die benötigte Ausrüstung vor.

Strategie 2: Bringen Sie Kindern das Lächeln bei
Wenn Sie sympathisch sind und eine positive Ausstrahlung haben, werden Sie viel leichter mit den Kindern kommunizieren können. Das Lächeln wird den Kindern helfen, sich wohler zu fühlen.
Strategie 3: Beeindrucken Sie die Kinder mit Ihrer Ausstattung
Beeindrucken Sie die Kinder mit den Sachen, die sie noch nie gesehen haben. Fast alle Kinder sind neugierig und haben Fragen. Sie können die Kinder begeistern, indem Sie ihnen Teile Ihrer Ausstattung zum Spielen geben, natürlich nur Dinge, die unempfindlich sind oder die Sie nicht mehr brauchen und schon mal kaputt gehen können. Verbünden Sie sich mit dem Kind, machen Sie es selber zum Fotografen.
Strategie 4: Bereiten Sie den Hintergrund vor
Selbst wenn Sie ein Fotostudio mit allen nötigen Bedingungen haben, wird Ihnen all das keinerlei Garantie für ein schönes Bild geben. Wählen Sie einen Hintergrund, indem sich die Kinder wohl fühlen. Fotografieren Sie die Kinder in einer gewohnten Umgebung oder bei einer Tätigkeit, die den Kindern Spaß macht, zum Beispiel wenn sie Rad fahren oder zeichnen. Das Foto wird so auch natürlicher und damit spannender.

Strategie 6: Kleidung
Ein paar Tage, bevor Sie die Kinder fotografieren wollen, sollten Sie den Eltern Bescheid geben, dass diese für die Kinder die richtige Kleidung vorbereiten. Und auch die Kinder sollten sich in diesen Klamotten wohl fühlen, denn wenn man sie in irgendein schickes Teil zwängt, das sie nicht mögen, weil es eng ist oder kratzt, wird genau diese Sztimmung später auf den Bildern zu sehen sein.

Strategie 7: Eine gute Ausstattung ist sehr wichtig
Kümmern Sie sich darum, eine gute Ausstattung zu haben, Nicht nur die Kamera sollte von guter Qualität sein, kümmern Sie sich auch um gute Lichtverhältnisse. Und denken Sie an Ersatzbatterien und eine zusätzliche Memoriekarte.

Strategie 8: Der richtige Moment ist sehr wichtig
Seien Sie immer bereit. Der richtige Moment ist sehr wichtig, man sollte immer den Finger auf dem Auslöser des Fotoapparats haben, denn oftmals sind die Schnappschüsse, die man nunmal nicht vorbereiten kann, die schönsten Bilder.

Vor allem aber: Haben Sie Spaß mit den Kindern.

(mk)



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen