Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

zitronenbonbon
04.04.2018 11:45:04 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Ersetze Haferflocken durch Cluster von kellogs und du beschreibst mein Frühstück ;-) Haferflocken alleine sind mir einfach zu fad
zitronenbonbon
04.04.2018 11:44:07 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Guter Concealer?: Müller hat eine neue Linie für sehr empfindliche Haut. "Belle" Die Farbauswahl ist leider nicht gerade berauschend aber die Concealer sind echt Top
zitronenbonbon
04.04.2018 11:42:43 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Ist das Erste Mal schuld an der Orgasmuslosigkeit der Frauen?: Ich könnte mir auch vorstellen dass das Erste Mal total schön und sinnlich sein könnte wenn Junge und Mädchen in einem luftleeren Vakuum aufgewachsen wären. Man muss dann nicht verkrampfen weil man sich nicht schämt und locker über alles reden. Und der Junge hat nicht so komische Pornomäßige Versagensängste
zitronenbonbon
04.04.2018 11:38:25 zitronenbonbon hat ein Thema kommentiert Mein Chef macht mich irre: Schräg! Bist du denn in der Buchhaltung tätig? Wenn diese Software eine Art Spy-Software sein sollte kann ich mir das aber kaum vorstellen. Das müsste der Chef mit euch kommunizieren. Das Datenschutzgesetz wurde ja immer wieder (leicht) verschärft und Arbeitgeber müssen sogar mit Freiheitsentzug rechnen, wenn sie ihre Arbeitnehmer nicht aufklären. Ist nämlich illegal Außerdem hat deine Kollegin ja nicht das Spesen-Konto geplündert oder Büro-Invventar geklaut sondern einfach Fehler bei der Arbeit gemacht. Vielleicht ist das programm einfach nur ein neues Analyse Tool das die AAbrechnung erleichtern soll wie: https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/ Am Ende ist das wirklich nur ein Missverständnis. Frag mal Kollegen was die dazu sagen. Viel Glück!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
Rezepte Forum - Mit Freunden teilen
Rezepte  >  Geschenke aus dem Backofen

Geschenke aus dem Backofen

Kommentare: 0

Vorbereitungszeit (min.): - min
 

Rezept - Geschenke aus dem Backofen


Weihnachten steht vor der Tür, aber noch nicht jeder hat alle Geschenke beisammen. Die Geschäfte sind voll und in den Fußgängerzonen geht es hektisch zu. Viel zu stressig für die besinnlichste Zeit des Jahres! Stattdessen sollte man seine wertvolle Zeit besser den Liebsten widmen. Aurora hat zu diesem Zweck Rezepte und Deko-Ideen entwickelt, mit denen nicht nur Gemütlichkeit aufkommt, sondern auch Freude! Denn mit den neuen Ideen der Reihe „Mit Aurora bringen Sie ein bisschen Sonne in den Tag“ können Weihnachtsgeschenke ganz einfach selbst gebastelt und gebacken werden – individuell, gelingsicher und vor allem mit Liebe!

food-pressedienst.de, Hamburg. Backen gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Viele, die der Backlust das Jahr über entsagen, frönen ihr nun umso ausgiebiger. Doch statt die eigenen Kunstwerke alle selbst zu vernaschen, kann man sie anderen auch zum Geschenk machen! „Zur Weihnachtszeit ist das Interesse aller am Thema Backen riesengroß und ich habe immer viel zu tun“, erzählt auch Andrea Schirmaier-Huber, Konditoren-Weltmeisterin und Jurorin der SAT.1 Back-Show „Das große Backen“. „Wenn ich ein wenig freie Zeit finde, nutze ich sie oft zum Backen mit meinen Kindern. Darauf bestehen sie in der Vorweihnachtszeit – natürlich zu Recht!“

Wer seine Freizeit beim Backen mit Freunden oder der Familie genießen und gleichzeitig andere beschenken will, der sollte die neuen Rezepte von Aurora ausprobieren. Im Rahmen der Aktion „Mit AURORA bringen Sie ein bisschen Sonne in den Tag“ sind viele Rezepte und Ideen entstanden, mit denen man seinen Liebsten eine Freude machen kann. Die neuesten Leckereien zur Weihnachtszeit lassen sich einfach zubereiten und durch Bastelvorlagen ganz nach Wunsch des Beschenkten individuell gestalten.

Rezept 1 - Kleine Nusstörtchen
Jetzt wird`s knackig! Für den Boden Aurora Sonnenstern-Mehl Type 405 mit Butter, Zucker und Salz verkneten, Eigelb unterrühren und den Teig 30 Minuten kühlen. Für die Füllung Zucker karamellisieren und Nüsse darin rösten. Mit Sahne ablöschen, alles gut vermengen und Ahornsirup unterrühren. Muffin-Mulden ausfetten und mit Teig auskleiden, die Nussmasse einfüllen und alles zusammen backen. Zum besonderen Geschenk werden die Törtchen in einer selbst gebastelten Schachtel!

Rezept 2 – Backmischung für Double Chocolate Cookies
Schicht für Schicht werden hier weißer und brauner Zucker, Aurora Sonnenstern-Mehl Type 405 mit Backpulver, Kakao, gehackte Mandeln sowie weiße und dunkle Schokolade bis zum Rand in ein hübsches Glas gefüllt. Schön beschriftet und durch das Rezept ergänzt, ergibt alles ein perfektes Geschenk für Backfans. Zur Zubereitung einfach die Backmischung mit weicher Butter verkneten, mit einem Löffel kleine Cookies auf dem Backblech formen und goldbraun backen.

Rezept 3 - Rosa Macarons
Der Trend unter allen Backfans! Fein gemahlene Mandeln und Puderzucker mit Aurora Sonnenstern-Mehl Type 405 sieben. Eiweiß, Zucker und Salz zu Eischnee schlagen, mit Lebensmittelfarbe einfärben und unter die Mandelmischung heben. Mit einem Spritzbeutel 2 cm große Häufchen auf ein Backblech spritzen und 30 Minuten trocknen lassen. 15 Minuten backen und auskühlen lassen. Für die Füllung Kuvertüre mit Sahne im Wasserbad schmelzen, Cointreau zufügen und abkühlen lassen. Mit einem Spritzbeutel auf eine Hälfte der Baisers etwas Creme geben, ein zweites Baiser darauf setzen und die fertigen Macarons kalt stellen.

Unternehmenskontakt:
Aurora Mühlen GmbH
Heike Eichhorn

 



Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen