Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

gitta
19.05.2019 20:13:12 gitta hat ein Thema kommentiert Garten?: [QUOTE=uli3112]  Dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her, ich antworte aber trotzdem mal    Wir sind letztes Jahr in ein Haus gezogen und haben nun auch einen Garten. Habe letzten Sommer nur ein kleines Beet mit Petersilie, Rosen und einigen anderen Blumen gepflanzt. Im Herbst habe ich dann zwei kleine Beete vor der Terrasse gestaltet und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Mal schauen, ob sie den Winter überleben. Die Pflanzen zum Überwintern habe ich in unserer ilesto.com Gartenhütte verstaut. Also, wie du siehst, sind wir noch ganz am Anfang, aber Spaß macht es wirklich! Werden aber nicht den Garten auf einmal gestalten, sondern wie bisher nach und nach. Finde es jetzt erst einmal am schwierigsten, den Garten einzuteilen, also, wo sollen die Wege hin, wo Beete, wo Bäume und wo in ein paar Jahren vielleicht auch mal ein Pool. Aber das wird schon :)   [/QUOTE] Hallo, und haben sie den Winter gut überstanden? Ich habe dieses Jahr meinen ersten Frühling mit Garten und unsere Vormieter haben den Garten so schön gestaltet, dass ich beinahe jeden Tag, gerade jetzt im Frühling, neue Pflanzen entdecke. Ich bin schon gespannt, was ich auch noch alles lernen werden! Liebe Grüße, Gitta
gitta
19.05.2019 20:10:21 gitta hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: HÄ??
gitta
19.05.2019 20:10:06 gitta hat ein Thema kommentiert Neuer Rucksack für die Arbeit: Ich finde auch Wanderrucksäcke sehr gut für den Rücken! lg
gitta
19.05.2019 20:09:45 gitta hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: ja genau!!
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
13.07.2012  |  Kommentare: 0

Prinz Frédéric von Anhalt vorläufig Zsa Zsa Gabors Vormund

Prinz Frédéric von Anhalt vorläufig Zsa Zsa Gabors Vormund
Prinz Frédéric von Anhalt fungiert in den kommenden sechs Monaten als finanzieller Vormund seiner Frau, was den Streit zwischen ihm und Gabors Tochter vorläufig beilegt.

Zsa Zsa Gabors Vermögen liegt ab jetzt vorläufig in den Händen ihres Mannes.

Prinz Frédéric von Anhalt wurde von einem Richter in Los Angeles zum Verantwortlichen für die Angelegenheiten seiner 95-jährigen Frau erklärt, was seinem bitteren Kampf mit Gabors Tochter Francesca Hilton zumindest vorläufig ein Ende setzt. "Ich bin jetzt der Vormund meiner Frau, was gut ist. Es geht ihr gut", erklärt von Anhalt im zum Urteil.

Im März hatte Hilton, bei der es sich um Gabors Tochter aus ihrer zweiten Ehe mit Hotelgröße Conrad Hilton handelt, eine Klage eingereicht, um einen Vormund für die finanziellen und medizinischen Angelegenheiten ihrer Mutter zu erwirken. Grund dafür war ihre Meinung, dass sich Gabors Ehemann nicht genug um seine Frau kümmern würde.

Der aktuelle Beschluss, der zunächst eine Gültigkeit von sechs Monaten hat, räumt Hilton das Recht auf wöchentliche Besuche ein, die 24 Stunden zuvor angemeldet werden müssen. Ihr Anwalt, Kenneth Kossoff, ist der Meinung, dass man mit dem Ergebnis zufrieden sein und das Wohlergehen Gabors mit der gegebenen Regelung sichergestellt werden könne. "Das Ergebnis ist ein Ergebnis, bei dem jeder einer Schlichtung zugestimmt hat. Die Hoffnung ist, dass es in den sechs Monaten, auf die wir uns geeinigt haben, gut funktioniert", unterstreicht Kossoff. "Ich bin verhalten optimistisch, weil wir monatliche Kontoauszüge und abgelehnte Schecks erhalten; zahlreiche Vorkehrungen also, von denen ich denke, dass Zsa Zsas Interessen im Hinblick auf ihre Finanzen geschützt werden." Damit werde sichergestellt, dass das Vermögen der Hollywood-Diva für ihr Wohlergehen eingesetzt werde "und nicht für die Geburtstagsparty von irgendjemandem, Werbetafeln oder die Kampagne des Bürgermeisters", so Kossoff weiter.

Bei einer für den 9. Januar angesetzten Anhörung soll dann beurteilt werden, wie die Vereinbarung funktioniert hat.


Foto & Text: BANG Showbiz
 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen